Neuwahlen in Thüringen

Neuwahlen in Thüringen

6. Februar 2020 0 Von Eric M.

Nach einer Turbulenten Wahl knickt nun die Thüringer FDP ein und stellt laut „Tagesschau.de“ einen Antrag auf die Auflösung des Landtages.

Proteste haben sich gelohnt

Am Mittwoch wurde in Thüringen ein neuer Ministerpräsident gewählt. Diese Wahl ist jedoch seit gestern scharf in der Kritik, selbst Angela Merkel findet, diese Wahl sei ein „unverzeihlicher Vorgang“. Am heutigen Tag kündigte nun die Thüringer FDP an, man habe nun einen Antrag auf das Auflösen des Landtages gestellt. Weswegen dies alles? Thomas Kemmerich (FDP) wurde am gestrigen Tag gewählt, dies jedoch mit AfD-Stimmen. Daraufhin verlor der ehemalige Ministerpräsident um rund eine Stimme. Dazu schrieb die FDP auch:

Thomas L. Kemmerich will damit den Makel der Unterstützung durch die AfD vom Amt des Ministerpräsidenten nehmen.


Kemmerich selber soll nun somit auch entschieden haben, sein Amt aufzugeben, nachdem es bei einem Interview beim ZDF hieß, man werde keine Neuwahlen zulassen. Durch den Antrag aufs Auflösen des Landtages müssen nun Neuwahlen her.