Beef in YouTube Deutschland

Beef in YouTube Deutschland

9. Februar 2020 1 Von Eric M.

In YouTube Deutschland gibt es derzeit massive Streitigkeiten. Eher gesagt, der Streit findet auf Madeira statt, wo der YouTuber und Streamer „Unge“ hin ausgewandert ist. Nun gibt es auf dieser Insel Rassismusvorwürfe. Wir fassen alles zusammen.

Beef auf der „YouTuber-Insel“

23:00 – Der Streit ist derzeit auf der Insel Madeira (Portugal), wo zuerst der YouTuber und Streamer Simon alias Unge hin ausgewandert ist. Nach und nach ziehen auch andere YouTuber und Streamer auf diese Insel, manche für wenige Wochen, andere für Monate und andere wollen Jahre versuchen. Nun kam der YouTuber „Tanzverbot“ vor einer Weile auf diese Insel, um gemeinsam mit Unge abzunehmen. Dies hatte am Anfang auch relativ gut funktioniert. Tanzverbot stellte seine Ernährung um und versucht jeden Tag 10 000 Schritte zu erreichen. Nun kam es ausgerechnet am Geburtstag von Tanzverbot zu einer unschönen Szene. Tanzverbot ist laut seines Statements auf der Insel herumgelaufen, um auf die gewünschte Schrittzahl zu kommen. Dies funktionierte auch, bis mehrere YouTuber ihn trafen und ihm über Umarmungen zum Geburtstag zu gratulieren. Als jedoch Abdel (YouTuber) ihm gratulierte, hatte Tanzverbot sich auch bedankt, jedoch hatte er sich umgedreht, da er sich anscheinend angesprochen gefühlt hat. Danach soll Abdel gemeint haben, weswegen Tanzverbot ihm nicht in die Augen schauen würde. Danach erklärte Tanzverbot ihm, dass er ihn (Abdel) nicht leiden kann und dass man hier quasi keine Spiele spielen soll. Nach diesem Gespräch soll es zu einer Auseinandersetzung gekommen sein. Laut Tanzverbot soll Abdel dreimal dazu aufgerufen haben, es durch Boxen zu klären. Anderseits soll Abdel ihn als „Fettsack“ bezeichnet haben. Tanzverbot gibt in seinem Statement auch zu, dass er zu Abdel: Hör auf mit deinem „Kanacken getue“ gesagt hat. Daraufhin ist es völlig eskaliert. Tanzverbot ist dann gegangen und erhielt dann von Unge eine Nachricht, was ihm denn einfallen würde, zu Abdeldrecks Kanacke“ zusagen. Es würden vier bis fünf weitere YouTuber bezeugen können. Daraufhin soll Tanzverbot geschrieben haben, er würde sowas nie tun, jedoch schrieb Unge anscheinend dazu, er sei enttäuscht von Tanzverbot, dass er solche rassistischen Äußerungen tätigt. Tanzverbot soll bei diesem Text nach eigener Aussage fast geweint haben. Dazu muss gesagt sein, Simon war bei dieser Auseinandersetzung nicht anwesend.

Simon wollte es dann mit Abdel und den „Zeugen“ klären, jedoch hat Tanzverbot nein gesagt, da er keine Lust auf Abdel hat. Tanzverbot wollte auch eigentlich mit Ibiali ins Fitnessstudio gehen, jedoch distanzieren sich nun die meisten YouTube-Kollegen von ihm. Simon hat aufgrund dieser Sache auch keine Lust mehr auf Tanzverbot und laut Tanzverbot soll Simon in naher Zeit ein Flugticket kaufen, damit Tanzverbot die Insel verlassen kann. Simon schrieb diesbezüglich auf Twitter:

Tanzverbot schrieb zu Simons vorwürfen auf Twitter:

MontanaBlack will es klären und Statement von Rewinside

00:27 – Im Stream von MontanaBlack haben sich Unge und Tanzverbot über den Stream quasi ausgesprochen. Dieses Gespräch wurde dann quasi durch MontanaBlack unterbrochen, da es nach seiner Aussage nicht im Stream geklärt werden sollte, da dies etwas privates ist. Laut des aktuellem Stand wollen sich Tanzverbot und Unge jetzt am Strand oder Ähnlichem treffen, um alles zu bereden. Bei diesem Gespräch soll auch niemand anderen Anwesend sein. Während dessen schrieb Rewinside auf Twitter auch ein Statement, da er Anwesend war. Dieses Statement stimmt zum größten Teil mit der Geschichte von Tanzverbot überein.

00:57 – Es gab nach dem Gespräch mit Monte erneut Diskussionsbedarf, weswegen Monte erneut mit Unge und Tanzi geredet hat, um laut seiner Aussage zu vermitteln. Nun wollen sich Unge und Tanzi anscheinend wirklich treffen. Ob dies jetzt wirklich geschieht, ist derzeit von den Seiten der beiden nicht bestätigt.

10:00 – Unge und Tanzverbot hatten sich tatsächlich noch in der Nacht getroffen und haben gedredet. Diesbezüglich gibt es auch ein offizielles Video, wo die beiden es ansprechen. Beide wollten nach dem Gespräch eine Nacht darüber schlafen. Wie es heute ausgeht, ist offen.